• 45+ Ohne Brille

    Altersweitsichtigkeit / Presbyopie behandeln und korrigieren

    Altersweitsichtiger Mann zwischen 40 und 50 Jahren denkt über Augenlasern und ein Leben ohne Brille nach

Altersweitsichtigkeit / Presbyopie korrigieren

Altersweitsichtigkeit ist ein natürlicher Alterungsprozess des Auges. Das Auge verliert die Fähigkeit, Gegenstände in der Nähe scharf wahrzunehmen. Bei altersweitsichrtigen Menschen werden die Arme gefühlt immer länger, um zum Beispiel kleiner Gedrucktes lesen zu können.

Erfahren Sie mehr über die vier Verfahren, mit denen wir Altersweitsichtigkeit behandeln und ausgezeichnete Sehqualität erzielen können.

Altersweitsichtigkeit - vier Verfahren für beste Sehkraft

Heute haben wir vier Optionen, Altersweitsichtigkeit mit modernster Technologie aus Deutschland und der Schweiz zu korrigieren. Mit diesen Verfahren ist auch ein Leben ohne Sehhilfen wie Brille oder Kontaktlinsen möglich.

Mit dem berührungslosen Augenlasern, dauerhaften Kontaktlinsen und dem Linsentausch mit dem Femtosekundenlaser, bei dem wir die eigene Augenlinse durch eine fortschrittliche Kunstlinse ersetzen, stehen uns sehr gute Verfahren zur Verfügung, Altersweitsichtigkeit zu korrigieren. Welches Korrekturverfahren das für Sie Beste ist, erfahren Sie in der Spezialsprechstunde Altersweitsichtigkeit.

PRESBYOND

PRESBYOND ist das 2009 entwickelte Verfahren zur Korrektur von Altersweitsichtigkeit. Während der Behandlung wird das dominante Auge für die Fernsicht, das andere Auge für die Nahsicht korrigiert. Nach der Behandlung mit PRESBYOND Laser Blended Vision können die allermeisten Altersweitsichtigen in allen Entfernungen gut sehen.
PRESBYOND bieten wir an ab 3250 € pro Auge.

mehr erfahren

Implantierbare Kontaktlinse (IPCL)

Vorhersehbar gute Ergebnisse - die Implantierbare Kontaktlinse (IPCL) ist die neue Option für altersweitsichtige Menschen, die auf Brille oder Kontaktlinse verzichten wollen. Die implantierte Kontaktlinse unterstützt das Auge dauerhaft dabei, auch in der Nähe scharf sehen zu können. Diese Linse kann wieder entfernt werden, das Verfahren ist reversibel.
IPCL bieten wir an ab 2750 € pro Auge.

mehr erfahren

presbyDIGMA

presbyDIGMA ist ideal für Altersweitsichtige, deren Augenlinsen klar und ungetrübt sind. Während der Behandlung erfolgt kein Hornhautschnitt, der bei Verfahren wie SMILE, LASIK oder Femto-Lasik erforderlich ist. Diese Lasertechnologie macht presbyDIGMA zu einer für den Patienten komfortablen, schonenden und sicheren Behandlung.
presbyDIGMA bieten wir an ab 2500 € pro Auge.

mehr erfahren

 

Fortschrittliche Kunstlinsen

Den Linsentausch empfehlen wir, wenn die eigene Augenlinse durch ihre Alterung funktional eingeschränkt ist. Kunstlinsen suchen wir vor der Behandlung für eine bestimmte Sehschärfe aus oder fertigen diese auf Wunsch individuell passend an. Fortschrittliche Kunstlinsen können ein brillenfreies Leben ermöglichen und ein Leben lang im Auge verbleiben.
Kunstlinsen bieten wir an ab 3000 € pro Auge.

mehr erfahren

 

 

Vereinbaren Sie Ihren Termin!

Wenn Sie sich für bestes Sehen und ein Leben ohne Brille interessieren, vereinbaren Sie gerne einen Termin zum Informationsgespräch oder zur Voruntersuchung. Kontaktieren Sie uns per Telefon, reservieren Sie Ihren Termin online oder wir rufen Sie zurück.

Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

INFORMATIONSGESPRÄCH VEREINBAREN
Wir rufen Sie gerne zurück

rückruf

TELEFON 051 61 - 4 88 50
Unser Patientenservice
tel

EIGNUNGSTEST
Welches Verfahren passt zu mir?

jetzt testen

Jährlich über 5000 Augenoperationen im Raum Hamburg - Bremen - Hannover

Die Augenpartner betreiben in Walsrode ein OP-Zentrum für operative Augenheilkunde, das zentral und verkehrsgünstig gelegen ist. Die Inhaber geführte Augenklinik sehr gut angebunden, sodass die Anreise für die Augen-OP aus Bremen, Hamburg und Hannover bequem über Autobahn und Bundesstraßen erfolgen kann. Im praxiseigenen OP-Zentrum der Augenklinik setzen neun Kollegen der überörtlichen Berufsausübungsgemeinschaft auf die weltweit führenden Technologien für gutes Sehen, zum Beispiel den Femtosekundenlaser. Drei OP-Säle sind ausgestattet mit modernsten, raumlufttechnischen Anlagen, die die gesamte Atemluft sehr schnell austauschen. Hier steht alle Technologie zur Verfügung, die heute für moderne Augenchirurgie benötigt wird.

OP-ZENTRUM GUTES SEHEN

Akkomodation

Akkomodation ist die Fähigkeit des Auges, Gegenstände durch veränderte Linsenkrümmung in allen Bereichen übergangslos scharf wahrzunehmen.
Dafür ist der Zillarmuskel in der Augenlinse zuständig. Dieser verändert seinen Tonus (Spannung), sodass scharfes Sehen in der Nähe und in der Ferne möglich ist.

Zieht sich der Zillarmuskel zusammen, nimmt die Brechkraft der abgeflachten Augenlinse ab und wir können in der Ferne scharf sehen.

Ist der Zillarmuskel entspannt, kann sich die elastische Augenlinse wölben und stellt sich auf scharfes Sehen in der Nähe ein.

Was sind Social Reading und Near Reading?

Social Reading
Das Smartphone mit seinen Anwendungen für soziale Medien, Whatsapp etc. werden Patienten nach der Behandlung mit dem presbyDIGMA-Verfahren ohne Lesebrille nutzen können.

 

Near Reading
Für ganz klein Gedrucktes werden Patienten nach der Behandlung mit dem presbyDIGMA-Verfahren eine Lesebrille benötigen, die Entwicklung der nachlassenden Sehkraft zum Social Reading folgt dem natürlichen Alterungsprozess des Auges.